Logo

Die Arche -
eine lebendige Gemeinde

Visionen und Leitbild


Visionen

Wir leben als liebevolle Familie von Gläubigen in Ehingen und Umgebung, deren Wunsch es ist, das Reich Gottes mit allen göttlichen Mitteln und in der Kraft des Heiligen Geistes zu verkünden und voranzubringen. Wir sehnen uns danach, zu sehen, wie sich das Reich Gottes auf diese Stadt und die umliegenden Orte auswirkt und wie einzelne Menschen, Gruppen und ganze Stadtviertel durch das Wort und den Geist Gottes verändert werden. Dorthin wo Krankheit, Gebundenheit und Verzweiflung waren, wollen wir Gottes Heilung, Befreiung und Hoffnung durch Jesus Christus bringen. Dort wo Ablehnung, Entmutigung und Isolation herrschen, werden wir die Liebe des Vaters bekannt machen. Kreisläufe von Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit werden durch Liebe, Hoffnung und Großzügigkeit ersetzt, wenn Menschen Söhne und Töchter des Königs der Könige werden.

Unsere Visionen spiegeln unsere Werte wieder

Christus ist das Haupt der Gemeinde. Sie ist sein Leib und wir sind seine Glieder. Unser Bestreben ist es, uns in allem nach seinem Willen zu richten.

  1. Wir glauben, dass die Bibel das inspirierte und irrtumslose Wort Gottes ist. Sie reicht aus, jeden Gläubigen zu befähigen, ein Leben zu führen, das dem Herrn gefällt und seiner würdig ist. Deshalb setzen wir uns dafür ein, dass die Mitglieder durch vollmächtige biblische Predigten und Lehre ausgerüstet werden, die Wahrheiten der Bibel im täglichen Leben praktisch anzuwenden.
  2. Wir begrüßen die Gegenwart des Heiligen Geistes und geben ihm Zugang zu allen Bereichen unseres Lebens. Wir würdigen seine Gegenwart unter uns, anerkennen unsere Abhängigkeit von ihm und preisen sein Werk, das uns in die Lage versetzt, eine persönliche Beziehung zu Jesus aufzubauen. Wir sehnen uns danach, dass er seine Gegenwart zeigt, wie immer er will, um Jesus zu verherrlichen.
  3. Wir verlassen uns auf das Gebet, um das Erkennen von Gottes Willen für die Leitung, Konzeption, Planung und Durchführung der gemeinsamen und individuellen Aktivitäten der Gläubigen zu erbitten. Wir erkennen, dass wir gemeinsame Fasten- und Gebetszeiten brauchen, die uns vor Gott demütigen, unsere Beziehung zu ihm stärken und die Gottes übernatürliche Kraft und sein Wort immer wieder neu in uns freisetzen.
  4. Unsere Gottesdienste beinhalten lebendige Anbetungszeiten. Wir rechnen fest damit, in der Anbetung dem Geist Gottes zu begegnen und so eine tiefere Beziehung zu Jesus Christus zu bekommen. Unsere Anbetung ist immer auf Gott ausgerichtet und wird gleichzeitig die Beteiligung der versammelten Gemeinde in Form von Gebet und Geistesgaben hervorrufen. Wir streben einen Lebensstil der Anbetung an in der Erkenntnis, dass alle unsere Aktivitäten Gott verherrlichen sollten. Sie sollen unsere Dankbarkeit gegenüber dem Herrn Jesus für seine Gnade ausdrücken.
  5. Wir sind bestrebt, den Gläubigen zu helfen, ihre geistlichen Gaben auszuüben, so dass sie diese zur Auferbauung des Leibes Christi, zur Verkündigung und zum Aufbau des Reiches Gottes einsetzen können.
  6. Wir sind von der Priesterschaft aller Gläubigen überzeugt und erkennen die Dienste der Glieder des Leibes an. Wir setzen uns dafür ein, dass eine neue Generation göttlicher Leiter heranwachsen kann, die ausgebildet, ausgerüstet, bevollmächtigt und freigesetzt wird, ihren von Gott gegebene Aufgaben und Berufungen zu erfüllen. Um Jesus zu verherrlichen, sollten alle Anstrengungen unternommen werden, damit die Mitglieder in ihrer Berufung leben und sich entwickeln können, so wie Gott ihnen Fähigkeiten und Salbung gegeben hat.
  7. Wir glauben, dass in Kleingruppen/Hauskreisen für Christen die beste Möglichkeit für geistliches Wachstum bieten und sie in die Lage versetzen, ihren Glauben in die Tat umzusetzen. Deshalb streben wir an, dass möglichst alle Gemeindeglieder in eine Kleingruppe integriert sind. Solche Gruppen sollten von der Leiterschaft immer wieder darin unterstützt werden, sich wo nötig zu vervielfachen.
  8. Wir setzen uns für den Dienst an anderen und die Mission ein. Wir glauben, dass die rettende Botschaft von Jesus Christus verkündigen, die Aufgabe jedes Gläubigen ist. Wir glauben, dass es wichtig ist, zu den Menschen zu gehen und in der Gesellschaft aktiv zu werden. Dadurch kann den Menschen geholfen werden, durch Jesus Christus in eine Beziehung zu Gott zu kommen. Ausserdem wird so Menschen in körperlicher , geistlicher und sozialer Not geholfen. Wir wollen, dass das Feuer Gottes in und auf jeden Gläubigen kommt und durch diese Gläubigen in der Welt freigesetzt wird. Wir sehen uns dem Auftrag zur Weltmission verpflichtet. In Erkenntnis ihrer Berufung senden wir im Glauben Menschen als Missionare aus und unterstützen sie.
  9. Wir glauben, dass der Leib Christi eine facettenreiche und schöne Ansammlung von Menschen ist. Wir heißen Menschen mit unterschiedlichem Alter, Herkunft und kulturellem Hintergrund willkommen. Unterschiedlichkeit ist uns wertvoll.
  10. Wir erkennen als Christen unsere jüdischen Wurzeln und infolgedessen sind wir dankbar und beten für sie. Wir vertrauen Gott, dass er die Herzen aller Menschen in Israel dafür öffnet, Jesus als Messias anzuerkennen. Als Gläubige in Deutschland sind wir gegen jede Form von Antisemitismus in unserem Land. Unser Wunsch ist es, der jüdischen Gemeinschaft Freund zu sein und sie zu lieben.